Dshini.

Ich habe ja schon mal öfter von Dshini geschrieben, beziehungsweise Links zum Anklicken gebloggt. Darum möchte ich euch das auch mal richtig vorstellen.

Was ist Dshini?
Dshini ist eine kostenlose Seite im World Wide Web.

Was sind Dshins?
Deine Belohnungspunkte: Du erhältst Punkte für all die Dinge, die Du magst und teilst. Je aktiver Du dabei bist, desto mehr Dshins wirst Du erhalten.

Wie verdiene ich Dshins?
Du hast unzählige Möglichkeiten: Tägliches Einloggen – Fotos und Videos pinnen – Videos anschauen – Spiele zocken – Artikel kaufen und verkaufen – Freunde Einladen u.v.m.

Wie tausche ich Dshins?
Du sparst bis zu 100%: Nutze Deine Punkte, um bei den besten Deals im Web zuzuschlagen. Tausche sie direkt im Dshini Marktplatz oder erstelle Deinen persönlichen Produktwunsch aus einem unserer Partnershops. Nur auf Dshini kannst Du Deine Punkte auch für den guten Zweck spenden und ‚Social Spirit‘ beweisen.

Erfahrungsbericht:
Ich habe mich im August letzten Jahres dort angemeldet, ich bin also 1Jahr und 4Monate bereits dort.
Während dieser Zeit habe ich mir schon vier Wünsche erfüllen können. Nummer 5 wartet auf die Prüfung und dann den Versand.
Seit dem 5ten Geburtstag von Dshini hat sich jetzt so einiges verändert.
Persönlich gefällt es mir jetzt nicht mehr so gut wie vorher. Meiner Ansicht nach, haben sie mit dem Update einfach zu viel… „kopiert“. Schon während der Präsentation fiel es mir auf. Wie Facebook gibt es ein Titelbild, man hat jetzt „Follower“ – also wie in Twitter. Und das neue pinnen – Pinterest. Es heißt, sie haben sich nach den neusten Trends orientiet – Nicht wirklich gut, nicht jeder Trend ist schön und zu folgen.
Mir fehlt ein wenig der Splash und die Pinnwand – ich habe mich auch ganz gerne bei den Usern für größere Spenden auf der Pinnwand bedankt. Ein weiterer Minuspunkt ist für mich, dass man bei Spielen den Balken nur noch 10Mal füllen kann. Heisst, ich büße Dshins ein, da ich das sehr viel durchlaufen hatte.
Die Pinnerei ist auch ein wenig nervig. Ich war schon nicht bei Pinterest angemeldet, weil ich nicht so begeistert davon war. Jetzt hat Dshini das allerdings. Noch habe ich Dinge, die ich da posten kann („Wantlist“ – also alle Artikel, die ich mir mal noch so holen möchte.), aber irgendwann wird mir sicher auch mal das Material ausgehen. Und nur noch sinnloses Zeug kommen.

Wollen wir mal aber nicht nur negatives nennen. Man muss jetzt nicht mehr so viele Logos suchen wie früher und man erhält auch schon für jeden einzelnen einen Punkt, nicht erst wenn man alle gefunden hat. Ebenso bei den Bannern. Dshini ist nach wie vor sehr einfach und schnell zu „lernen“. Die Seite ist kostenlos – bis auf die investierte Onlinezeit 😉

Auch wenn ich mich nicht so ganz mit dem neuen Design anfreunde, gehe ich da doch noch gern hin um mir meine Staffeln zu finanzieren. Auf Dauer wäre es einfach zu teuer, ständig zu kaufen. Ich liebe es dafür kein Geld auszugeben. ♥
Ausserdem hat Dshini immer so interessante Gewinnspiele.
5th_Anniversary_I_love_Dshini

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: